FAQ

Frequently Asked Questions


Fragen über Fragen?
Vielleicht haben wir schon die passenden Antworten für Sie….

Können Sie Hüpfburgen/Luftmodule auf Stein/Asphalt aufbauen?

Ja unsere Hüpfburgen/Luftmodule können auf Stein/Asphalt aufgebaut werden. Damit das Material auf hartem Untergrund nicht zu sehr belastet wird, haben wir dicke Plane, die wir in solchen Fällen auslegen können.

Benötigen die Hüpfburgen/Luftmodule Strom?

Ja, wir benötigen Strom für die Gebläse der Hüpfburgen/Luftmodule. In der Regel reicht ein normaler Lichtstromanschluss (220V/16A). Bei großen Modulen, wie z.B. dem Piratenschiff benötigen wir 3 getrennte Stromleitungen, da hier bis zu 3 Gebläse angeschlossen werden. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass nichts anderes außer das Gebläse der Hüpfburg an einem Stromkreislauf angeschlossen ist, da sonst die Gebläse nicht die volle Leistung bringen können und somit das Material in Mitleidenschaft gezogen wird und der Hüpfspaß bei nicht vollem Luftdruck nur halb so groß ist.

Bringen Sie selber Kabeltrommeln/Verlängerungskabel mit?

Ja, wir bringen auf jede Veranstaltung unsere eigenen Kabeltrommeln/Verlängerungskabel mit. In der Regel min. 25 – 40 Meter pro Modul/Gebläse. Wenn Sie vorher schon wissen, dass der Weg vom Standort des Moduls bis zur Stromquelle doch sehr weit ist, teilen Sie es uns gerne mit, somit können wir uns darauf einstellen und entsprechend vorsorgen.

Brauchen Sie Hilfe beim Auf- und Abbau?

Helfende Hände sind immer gerne gesehen. Gerade, wenn es sich um das Ab- und Aufladen unserer Karussells oder unserer Bullriding Anlagen handelt ist eine zweite Person gerne gesehen. Einige Module sind so groß, dass eine zweite Person sogar zwingend erforderlich ist. Auf unserer Homepage steht unter jedem Modul ein Informationskästchen, dort steht auch, ob eine weitere Person für den Auf- und Abbau benötigt wird.

Muss das Gebläse die ganze Zeit laufen?

Ja, die Gebläse müssen durchgehend von Veranstaltungsbeginn bis zum Veranstaltungsende laufen. Es ist in Deutschland und sogar der ganzen EU Vorschrift, dass ununterbrochen Luft zu den Luftmodulen strömen muss. Die Luftmodule sind so verarbeitet, dass sie aufgrund luftdurchlässiger Nähte nicht platzen können.

Ich finde keine Preise auf Ihrer Homepage!

Wir haben für alle unsere Module feste Preise. Wir stellen nur keine Preisliste auf unsere Homepage, weil gegeben falls je nach Entfernung noch Transportkosten dazu gerechnet werden müssen. Auf Nachfrage schicken wir Ihnen aber gerne eine Preisliste zu.

Brauche ich eine Versicherung?

Wenn Sie eine Veranstaltung mit Hüpfburgen und ähnlichen Attraktionen planen, ist eine Versicherung immer ratsam. Buchen Sie bei uns eine Hüpfburg/Luftmodul oder ähnliche Attraktionen inklusive Betreuung, ist eine Versicherung immer mit enthalten. Wir haben auch einige Module, die wir ohne geschultes Personal nicht vermieten würden. Hier ist selbstverständlich immer eine Versicherung inklusive.

Was ist, wenn es regnet?

Leider haben wir keinen Einfluss auf den Wettergott! Somit hoffen wir stets auf gutes, trockenes Wetter.

Wie viele Personen dürfen auf die Hüpfburg/Luftmodul?

Das ist je nach Größe des Moduls und alter der Kinder unterschiedlich. Bei normalen Hüpfburgen können je nach Alter der Kinder bis zu 10 Kinder gleichzeitig hüpfen. Bei größeren Modulen haben bis zu 20 Kinder Platz.

Dürfen Erwachsene auch auf die Hüpfburg/Luftmodul?

Nein, die Luftmodule/Hüpfburgen sind vom Gewicht her ausschließlich für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren ausgelegt.

Sie vermieten Hüpfburgen?!

Ja das machen wir seit über 17 Jahren und wir haben mittlerweile auch noch mehr zu bieten. Wir können Ihnen eine komplette Veranstaltung mit Kinderunterhaltung, Grillwagen, Getränkewagen, Bierzeltgarnituren, Heizpilzen ………..uvm. organisieren.

Hilfeeeee, ich hab da doch noch eine Frage…

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, wir werden Ihre Anfrage schnellstens bearbeiten.